Wie können wir Ihnen helfen?
 
 
Ketogene Diät

Kyles Einstellung auf die Ketogene Diät in der Klinik

Kyle wurde mit 8 Jahren auf die Ketogene Diät eingestellt. In ihrem Beitrag beschreibt Mama Tina von der Zeit in der Klinik und wie die Umstellung auf die Ketogene Diät erfolgt ist und wie diese Kyles Leben beeinflusst hat.

17.11.2022
8 min

Kyles Steckbrief

Name: Kyle

Land: Deutschland

Diagnose: Epilepsie, Fox G1-Syndrom

Ketogene Diät seit: 2019

Lieblingsessen: Lachs mit Spinat und Blumenkohl, ketogene Gummibärchen

Ankommen in der Klinik

Kyle war 8 Jahre alt, als wir für die Einstellung auf die Ketogene Diät für 14 Tage in die Klinik gegangen sind.

Für den ersten Tag in der Klinik habe ich einen selbstgekochten Brei, einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei, für Kyle von zu Hause mitgenommen. Zu Beginn wurden in der Klinik einige Untersuchungen gemacht. Als diese abgeschlossen waren, konnten wir mit der Ernährungstherapie starten. Die Ernährungsberaterin fragte mich als erstes nach den Lieblingsgerichten von Kyle.

Mir wurde für Kyle eine Tabelle mit Lebensmitteln an die Hand gegeben und gezeigt, wie ich die Lebensmittel darin berechnen kann. Es sind unglaublich viele Lebensmittel enthalten, die in die Kategorien Fleisch, Milchprodukten, Nüssen, Obst und Gemüse eingeteilt sind. Zudem sind die entsprechenden Nährwerte der Lebensmittel mit aufgeführt, damit sich später die Rezepte richtig berechnen lassen. Da wir zu Hause teilweise auch Gerichte aus der kamerunischen Kultur meines Mannes essen, zeigte mir die Ernährungsberaterin, wie ich Lebensmittel selbst in die Tabelle einfügen und ergänzen kann. Das fand ich total praktisch! In unserer Tabelle war schon von der Ernährungsberaterin und den Ärzten festgelegt worden, wieviel Proteine, Kohlenhydrate und Fett in Kyles Ernährung vorgesehen sind. Auch der Kalorienbedarf für sein Alter war zur Berechnung der Rezepte genau festgelegt, sowie die Ketogene Ratio. Bei Kyle haben die Therapeuten eine Ketogene Ratio von 3:1 gewählt. 

Ich kann mich nur wiederholen und sagen, es ist das Beste, was uns in den letzten Jahren passiert ist. Für Kyle ist die Ketogene Diät die richtige Entscheidung gewesen!

Mama Tina über die Ketogene Diät

Zubereitung eines ketogenen Rezeptes

Am ersten Tag des Klinikaufenthaltes haben wir zunächst einen Lachs-Spinat-Brei für Kyle gekocht, den wir für den nächsten Tag vorbereiteten. Die Ernährungsberaterin zeigte mir, wie Lebensmittel für die Rezepte ausgewählt werden und mit welchen Zutaten man ein ketogenes Rezept erstellt. Danach haben wir noch den Abendbrei, einen Grießbrei mit Heidelbeeren, zubereitet. Wir haben gleich die dreifache Menge gemacht, weil sich das gut vorkochen und im Kühlschrank aufbewahren lässt. Kyle hat am ersten Abend in der Klinik dann seinen ersten ketogenen Grießbrei mit Heidelbeeren gegessen. Es hat ihm sehr gut geschmeckt und ich hatte gar nicht den Eindruck, dass er einen Unterschied bemerkt. Es war noch eine andere Mutter zur Einführung in die Ketogenen Diät vor Ort, sie hat noch ein – zwei Snacks für Zwischendurch zubereitet. Sogar ketogene Gummibärchen wurden in der Küche gemacht.

Einbindung von MCT in die Ernährung- Endlich klappt die Ketose

Am zweiten Tag wurde Kyle morgens zunächst Blut abgenommen und der Ketonwert gemessen. Dies läuft wie bei der Bestimmung des Blutzuckerwertes ab. Kyle war zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Ketose. Die Ernährungsberaterin erklärte mir, wie man mit Hilfe von Keto-Boostern die Ketose erhöhen kann. Hier wurden mir MCT, unter anderem das MCT Öl von Kanso, und deren Wirkung sowie die Einbindung in die Ernährung näher erläutert. An diesem Morgen haben wir Kyle einen Shake zum Frühstück gemacht. In dem Shake war MCT ÖL von Kanso enthalten, damit er direkt morgens schneller eine höhere Ketose erreicht. Zum Mittagessen gab es dann den bereits vorgekochten ketogenen Lachs-Spinat-Brei, der Kyle sehr geschmeckt hat. 

Am dritten Tag ist die Einstellung auf Ketose dann endlich gelungen und Kyle hatte Ketonwerte von 3,5 mmol/l bis 4,5 mmol/l. Die Ärzte waren sehr zufrieden. Was mir direkt auffiel war, dass Kyle mehr in sich ruhte. Auch ein Arzt, der Kyle kaum kannte, erwähnte, er hätte das Gefühl, Kyle wäre ruhiger geworden. So kann Kyle auch mal für ein paar Minuten mit dem Schaf Schnucki in der Sonne liegen und kuscheln. Was ich unglaublich fand war, dass Kyle mir beim Füttern direkt in die Augen schaute. Dies hat er die ganzen vergangenen 8 Jahren nie gemacht. Er wirkte vorher oft abwesend und nur durch ein Lächeln wusste man, dass er zuhörte. Die Ärzte und ich sind uns auf jeden Fall einig: eine wunderbare Entwicklung unter der ketogenen Ernährungstherapie.

In den darauffolgenden Tagen habe ich in der Klinik weitgehend allein gekocht und konnte bei Fragen jederzeit auf die Ernährungsberaterin zurückgreifen. An einem Abend haben Kyle und ich uns einen Kinoabend gemacht und den Film „Solange es noch Hoffnung gibt“ mit Meryl Streep in der Rolle einer Mutter, die die Leidensgeschichte ihre Sohnes mit Epilepsie erlebt, bis ihr Sohn endlich in der Johns Hopkins University durch die ketogene Diät anfallsfrei wird, angeschaut. Es ist ein sehr schöner Film und hätte nicht passender zu unserem eigenen Thema sein können. Die folgenden Tage genossen wir die restliche Zeit in der Klinik und arbeiteten an der Umsetzung von Kyles angepasster Ernährung. Mir wurde noch gezeigt, was wir im Falle von Krankheit unbedingt beachten müssen. Wir gingen mit einem sehr guten Gefühl nach Hause. 

Regelmäßige Kontrolle im ersten Jahr

Im ersten Jahr nach der Einstellung sind wir alle drei Monate zur Kontrolle zurück in die Klinik gegangen und haben berichtet, wie es uns ergeht. Auch haben wir uns Tipps geben lassen, wie wir die Ketogene Diät bei Urlaubsreisen oder unterwegs bei Ausflügen etc. am besten umsetzen können. Die Rezepte aus der Tabelle, die uns von der Ernährungsberaterin zur Verfügung gestellt wurde, verwende ich heute noch und passe diese, je nach Saison und Kyles Geschmack, durch das Austauschen von Lebensmittel an.

Weitere Community Beiträge zu diesem Thema
Ketogene Diät

Janina und Kiara stellen sich vor

Mein Name ist Janina, ich bin 41 Jahre alt, Physiotherapeutin und Mama von 3 wundervollen Kindern. Kiara, meine 10-jährige Tochter, besucht zur Zeit die 4. Klasse, geht gerne zum Kunstturnen, spielt Geige und liebt ihre Schleichpferde. Sie hat Verdacht auf einen Glut1-Defekt, eine erbliche Stoffwechselerkrankung, ausgelöst durch eine Störung des Zuckertransporters zum Gehirn...

14.02.2024
10 min
Ketogene Diät

Susannes ketogene Koch-und Backtipps

In diesem Beitrag erzählt euch Susanne, wie sie Rezepte für die Ketogene Diät kreiiert und worauf sie dabei achtet...

20.11.2023
8 min
Ketogene Diät

Susannes Silvester 2023

Seit die Kinder nicht mehr zuhause wohnen, pflegen Susanne und ihr Mann keine bestimmten Traditionen mehr zu Silvester. Meistens verbringen sie den Jahreswechsel zusammen mit Freunden. Dieses Jahr ist aber alles anders, da ein Hundewelpen bei der Familie eingezogen ist. 

28.12.2023
8 min